13. Mai 2022

Stellungnahme der AGF zum Referentenentwurf zur Umsetzung der europäischen Vereinbarkeitsrichtlinie

Die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisation (AGF) berichtet

"Am 04. April 2019 wurde die Europäische Richtlinie zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben für Eltern und pflegende Angehörige (EU 2019/1158), das sogenannten "EU-Vereinbarkeitspaket", verabschiedet. Die Frist für die nationale Umsetzung endet am 2. August 2022.

In dem Referentenentwurf des "Vereinbarkeitsrichtlinienumsetzungsgesetzes" – VRUG, der seit letzter Woche vorliegt, sind für die nationale Umsetzung in Deutschland kleine Änderungen an den bereits bestehenden relevanten Gesetzen vorgesehen.

Die Stellungnahme der AGF zu diesem Referentenentwurf finden sie im Anhang und unter www.ag-familie.de. Sie liegt in deutscher und englischer Sprache vor.

Bedauerlicher Weise verpasst die Regierung die Möglichkeit, wichtige und weitreichendere Veränderungen vorzunehmen. Die Familienorganisationen fordern daher die Bundesregierung auf, substanziellere Maßnahmen vorzunehmen, um den Vereinbarkeitsproblemen, von denen Familien mit Kindern/Jugendlichen und pflegebedürftigen Angehörigen betroffen sind, zu begegnen. Einige Ansätze, die nun zügig umgesetzt werden müssen, finden sich bereits im aktuellen Koalitionsvertrag.

Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen (AGF) e.V.

Karl-Heinrich-Ulrichs-Str. 14
10785 Berlin
Tel.:  + 49 (0) 30  2902825-70
Fax:  + 49 (0) 30  2902825-89
E-Mail: info(at)ag-familie.de
www.ag-familie.de

 

Weiterführende Inhalte

01. Februar 2020 Übergabe des Achten Altersberichts an die Bundesministerin Dr. Franziska Giffey

Der 8. Altersbericht „Ältere Menschen und Digitalisierung“ wurde am 23. Januar 2020 an die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey übergeben.

mehr
20. März 2020 Gegen die Einsamkeit! Füreinander in Zeiten von Corona

Wir haben auf dieser Webseite einen neuen Bereich eingerichtet, auf dem wir in den kommenden Tagen und Wochen Ideen sammeln und teilen, wir wir trotz Corona und "Social Distancing" füreinander da sein können. Zusammen ist vieles möglich und…

mehr
01. Mai 2020 Fachstelle Alter wird zu Fachstelle Ältere

Die Fachstelle Alter wird umbenannt und heißt nun "Fachstelle Ältere".
Die Fachstellen im (ebenfalls umbenannten) Hauptbereich "Generationen und Geschlechter" orientieren sich an Zielgruppen und nicht an Prozessen.

So ist die Fachstelle nicht mehr…

mehr