Online-Fachgespräch "Seniorenarbeit digital - Teilhabe ermöglichen am 11. Oktober 2021, 10 bis 13 Uhr

In der Coronapandemie haben wir gelernt, dass Begegnung auch digital möglich ist. Welche Chancen liegen für die Seniorenarbeit auch zukünftig im digitalen Miteinander?

Foto: DenisProduction.com/stock.adobe.com

Bild: DenisProduction.com/stock.adobe.com

Die Arbeit für und mit älteren und alten Menschen in den Kirchengemeinden und Kirchenkreisen erfolgt in der Regel über Zusammenkünfte und Begegnungen. Doch was ist, wenn Treffen vor Ort nicht stattfinden können? In der Coronapandemie haben wir gelernt, dass Begegnung auch digital möglich ist.

In diesem Videoseminar fragen wir, welche Chancen für die Seniorenarbeit auch zukünftig im digitalen Miteinander liegen. Wir stellen Praxismodelle vor und kommen ins Gespräch darüber, inwieweit sich gerade für diejenigen, die mit zunehmenden Einschränkungen leben müssen, durch die neue Technik auch neue Perspektiven eröffnen.

Ablauf
10.00 Uhr           Begrüßung und Andacht

10.15 Uhr           Impuls: Senior*innen im Netz!? Entwicklungen und Trends
                          Andreas Guballa, Digital-Kompass, Heide

10.45 Uhr           Senior*innen Online – Praxisprojekte stellen sich vor
                           1. SlowDating Online 60+ - Kontakte knüpfen
                           Bettina Schürg, Bremische Evangelische Kirche
                           2. Pilgerauszeittag online
                           Melanie Kirschstein, Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein
                          3. Happy to meet you!
                          Carolin Jendricke, Evangelisches Dekanat Dreieich
                          4. Treffpunkt Vicelin digital
                          Ilse-Heidrun Hans, Ev.-luth. Kirchengemeinde Hamburg Sasel

11.35 Uhr           Austausch in Kleingruppen

11.50 Uhr          Impuls: „Seniorenkreis hybrid“ – Erfahrungen erster Erprobungen
                          Dagmar Henze und Ellen Radtke, Haus kirchlicher Dienste Hannover

12.50 Uhr           Abschluss

Veranstaltende

  • Fachstelle Ältere, Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
  • Projekt „Alternde Gesellschaft und Gemeindepraxis,
  • Haus kirchlicher Dienste in der Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
  • Fachstelle Alter, Bremische Evangelische Kirche
  • Seniorenbildung Bad Harzburg, Evangelisch-Lutherische Landeskirche in Braunschweig
  • Landesarbeitsgemeinschaft Offene Altenarbeit der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Kosten
10 Euro

Anmeldung
Haus kirchlicher Dienste Hannover
E-Mail: alternde-gesellschaft@kirchliche-dienste.de
Telefon 0511 1241 411