01.07.2024, 15.00 Uhr - 05.07.2024, 13.00 Uhr | Breklum

Auf zu neuen Horizonten - gut vorbereitet in den Ruhestand

Fortbildung für Mitarbeitende aus Kirche und Diakonie

Am Ende der Erwerbsarbeit, am Übergang in die nachberuflichen Zeit Bilanz ziehen, Orientierung finden, den Kurs bestimmen und einen Blick in die nahe Zukunft werfen. Schon längst ist der Lebensabschnitt nach dem Ende der Berufszeit nicht mehr gleichzusetzen mit dem Rest des Lebens. Nicht wenige behaupten, es sei die schönste Zeit ihres Lebens. Diese „dritte Lebenszeit“ bietet vielfältige Möglichkeiten und Chancen.

Nordfriesland, unter der Weite des Himmels, ist ein idealer Ort für eine Kursbestimmung am Übergang in die Zeit nach dem Beruf, um die lange Zeit des Berufslebens anerkennend und wertschätzend abschließen zu können und um Anregungen und Ideen für einen sinnvollen und erfüllten neuen Lebensabschnitt zu entwickeln.

Was lasse ich zurück, wenn das Arbeitsleben endet und die Kinder aus dem Haus sind? Wie will ich den neuen Lebensabschnitt nach der Erwerbsarbeit gestalten? Wie teile ich meine Zeit neu ein? Welche Schwerpunkte will ich setzen? Welche (alten) Träume will ich verwirklichen? Womit will ich mich beschäftigen? Welche Kontakte möchte ich neu knüpfen oder vertiefen? Was ist in der Partnerschaft oder im Alleinleben anzupassen? Wie kann ich mein Wohlbefinden stärken?

Seminarinhalte

  • Wertschätzender und ressourcenorientierter Rückblick auf die eigene Berufsbiographie
  • Auf den letzten Arbeitstag zugehen
  • Bereiche, die sich in der Nacherwerbszeit verändern werden:
    - Zeitstruktur, Routinen, Rhythmen
      und Rituale
    - Lebensbereiche und Rollen
    - Kontakte und Beziehungen
    - Partnerschaft und Alleinleben
  • Die gewonnene Zeit sinnvoll nutzen
  • Ideen für Beschäftigungsfelder und Engagementmöglichkeiten entwickeln
  • Aktivitäten planen und verwirklichen
  • Bewegung einplanen, auf Ernährung achten, den eigenen Biorhythmus neu entdecken
  • Wohlergehen und Dankbarkeit stärken
  • Fünf Phasen des Älterwerdens
  • Sich mit dem eigenen Älterwerden auseinandersetzen

Arbeitsweise

  • Einführung in Themenfelder und Gesprächsimpulse
  • Austausch in Kleingruppen
  • Gespräch im Plenum
  • Zeit zum eigenen Nachdenken
  • Zeit, um den Seminarinhalten draußen in der Natur nachzusinnen

Zielgruppe
Mitarbeitende aus Kirche und Diakonie, für die das Ende des Berufslebens am Horizont sichtbar ist (maximal 2 Jahre vor dem Ruhestand bis kurz vor dem Rentenbeginn)

Tagungsbeginn
Montag, 1. Juli 2024, 15.00 Uhr

Tagungsende
Freitag, 5. Juli 2024, 13.00 Uhr

Tagungsort
Christian Jensen Kolleg in Breklum

Veranstalter
Christian Jensen Kolleg Breklum

Leitung
Petra Müller
, Diplompädagogin, Erwachsenenbildnerin, Referentin Fachstelle Älter der Nordkirche

Kosten
530,00 Euro, inkl. Übernachtung im Einzelzimmer und Vollverpflegung

Anmeldung
Christian Jensen Kolleg
Kirchenstraße 4 –13, 25821 Breklum
Fon: 04671 9112-0
E-Mail: info@christianjensenkolleg.de