28.02.2021, 19.30 Uhr - 05.03.2021, 13.00 Uhr | Borkum

Kursbestimmung – Orientierung finden am Ende der Erwerbstätigkeit

In Kooperation mit der akademie am see. Koppelsberg

Bildungsurlaub auf der Nordseeinsel Borkum. Am Ende der Erwerbsarbeit, am Übergang in die nachberuflichen Zeit Bilanz ziehen, Orientierung finden, den Kurs bestimmen.

Der Alte Borkumer Turm, ältester Leuchtturm und zugleich das älteste Bauwerk aller Ostfriesischen Inseln

Foto: Petra Müller

Am Ende der Erwerbsarbeit, am Übergang in die nachberuflichen Zeit Bilanz ziehen, Orientierung finden, den Kurs bestimmen und einen Blick in die nahe Zukunft werfen. Schon längst ist der Lebensabschnitt nach dem Ende der Berufszeit nicht mehr gleichzusetzen mit dem Rest des Lebens. Nicht wenige behaupten, es sei die schönste Zeit ihres Lebens. Diese „dritte Lebenszeit“ bietet vielfältige Möglichkeiten und Chancen.

Die Nordseeinsel Borkum, mit dem Blick aufs Meer und unter der Weite des Himmels, ist ein idealer Ort für eine Kursbestimmung am Übergang in den Ruhestand oder am Beginn der Altersteilzeit, um die lange Zeit der Erwerbsarbeit anerkennend und wertschätzend abschließen zu können.

Die InselZeit dient ebenso auch dazu, Ideen und Anregungen für einen sinnvollen und erfüllten neuen Lebensabschnitt zu entwickeln. Was lasse ich zurück, wenn das Arbeitsleben endet und die Kinder aus dem Haus sind? Wie will ich den neuen Lebensabschnitt nach der Erwerbsarbeit gestalten? Welche neue Struktur und welche Rhythmen finde ich? Wie gestalten sich unter den neuen Bedingungen Beziehungen und Freundschaften? Welche Kontakte möchte ich knüpfen? Welche Schwerpunkte will ich setzen? Welche alten oder neuen Träume will ich verwirklichen? Womit will ich mich beschäftigen? Will ich mich ehrenamtlich engagieren und wenn ja, wo?

Wer mag, kann während der täglich eingeplanten InselWegZeit am Mittag die Seminarinhalte am Strand und auf den Inselwegen bewegen und vertiefen.

 

Seminarinhalte

  • Einen wertschätzenden Blick auf die eigene Berufsbiographie entwickeln
  • Älter – alt – hochbetagt: Die verschiedenen Lebensphasen des Alters
  • Sich mit dem eigenen Älterwerden auseinandersetzen
  • Auf den letzten Arbeitstag zugehen:
    die letzten Tage, Wochen und Monate vor dem Berufsende
  • Lebensbereiche in der nachberuflichen Zeit neu ordnen: Zeit, Abläufe, Struktur, Beziehungen, Kontakte, Rollen
  • Aufbau eines sozialen Netzes, um im Alter nicht aus dem Netz zu fallen
  • Bewegung einplanen, auf Ernährung achten, den eigenen Biorhythmus neu entdecken
  • Eine Vorstellung entwickeln, wie man sich die 3. Lebenszeit vorstellt
  • Neue Betätigungsfelder aufspüren – auch als ehrenamtliches oder bürgerschaftliches Engagement
     

Arbeitsweise

  • Vielfältige Gesprächsimpulse
  • Austausch in Kleingruppen
  • Zeit zum eigenen Nachsinnen
  • InselWegZeit draußen in der Natur
     
Dünen und Meer auf Borkum

Foto: Petra Müller

Zielgruppe

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den letzten 2 – 3 Jahren der Erwerbsarbeit oder am Beginn der Altersteilzeit

Bildungsurlaub

Das Seminar ist in einigen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt. Man kann an dem Seminar aber auch teilnehmen, wenn man keinen Bildungsurlaub beantragen möchte.

 

Anreise
Sonntag, 28. Februar 2021

Seminarbeginn
Sonntag, 28. Februar 2021, 19:30 Uhr mit dem Abendessen

Seminarende
Freitag, 5. März 2021, 13:00 Uhr nach dem Mittagessen

Seminarort
Familienbildungsstätte
Haus „Alter Leuchtturm“
Wilhelm-Bakker-Straße 4, 26757 Borkum

Veranstaltende
Fachstelle Ältere der Nordkirche in Kooperation mit der
akademie am see. Koppelsberg

Durchführung und Leitung
Petra Müller, Diplompädagogin / Erwachsenenbildnerin, Referentin Fachstelle Ältere der Nordkirche
Telefon 0431 / 55 779 140
petra.mueller(at)senioren.nordkirche.de

Kosten
570,00 Euro, inkl. Übernachtung im Einzelzimmer, Vollverpflegung und Seminargebühr.
Der Gästebeitrag (2,30 € pro Tag) ist vor Ort zu entrichten.

Anmeldung
akademie am see. Koppelsberg
Koppelsberg 7, 24306 Plön
Telefon 04522 – 74150
kontakt(at)akademie-am-see.net