Gegen die Einsamkeit! Füreinander in Zeiten von Corona

Corona. Dieser Virus hat uns alle überrascht. Überrannt. Wir fühlen uns überrannt.

Besonders ältere Menschen gehören zur Risikogruppe derjenigen, die am heftigsten unter einer Infektion leiden können. Ihre Mortialität ist deutlich heraufgesetzt.

Es gilt die Älteren zu schützen. Durch Abstand. Durch Isolation.

Doch was macht das mit den Älteren? Was macht das mit den Angehörigen? Viele Ältere leben allein und nun sollen die persönlichen, direkten Kontakte abgebrochen werden? In diesen Zeiten ist es notwendig zu schauen, wie wir trotzdem füreinander da sein können, wir wir trotzdem ein Miteinander leben, wie wir trotzdem in Kontakt bleiben, auch wenn wir uns nicht besuchen können, nicht umarmen, in diesen Zeiten nicht einander die Hand halten können.

Wir möchten in den kommenden Tagen und Wochen Ideen sammeln und teilen, wir wir dennoch füreinander da sein können. Zusammen ist vieles möglich und Gemeinschaft ist heute wichtiger denn je zuvor.

Filter:
Alle
Glaube
Best Practice
Literatur
Pressemitteilung
27. August 2020Gedanken zum Abstand von 1,5m

Als Rückmeldung zur „Handlungsempfehlung“ haben wir zum Abstand zwischen den Teilnehmenden einen interessanten Denkanstoß erhalten und möchten die ausgetauschten Gedanken dazu hier darlegen.

mehr
17. August 2020HANDREICHUNG für die kirchliche Arbeit mit älteren und alten Menschen im weiteren Verlauf der Corona-Pandemie erschienen

Für alle, die überlegen, was in der Arbeit mit Älteren wieder möglich und zu beachten ist

mehr
17. August 2020Kurzgefasst: Altersdiskriminierung und Altersbilder in der Corona-Krise

Im Folgenden haben wir das „DZA-Fact Sheet: Altersdiskriminierung und Altersbilder in der Corona-Krise“ in 22 zentralen Punkten kurzgefasst.

Das Factsheet wurde Svenja M. Spuling, Markus Wettstein und Clemens Tesch-Römer verfasst und ist am 07.…

mehr
12. August 2020Achter Altersbericht der Bundesregierung zum Thema "Ältere Menschen und Digitalisierung" erschienen

Am 12. August 2020 wurde der Achte Bericht zur Lage der älteren Generation in der Bundesrepublik Deutschland zum Thema "Ältere Menschen und Digitalisierung" veröffentlicht. Da die Sachverständigenkommission ihren Bericht bereits am 23. Januar 2020…

mehr
11. August 2020Jetzt reden wir!? Hoffnungsträger oder Risikogruppe? - Online-Veranstaltung am Mittwoch, 16. September 18.00 - 19.30 Uhr

Durch die Bezeichnung „Risikogruppe“ fühlen sich viele ältere Menschen degradiert. Welche Auswirkungen haben diese negativen Altersbilder auf die Älteren und unser Zusammenleben von Jung und Alt?

Die Fachgruppe "Bildung im Alter" der Deutschen…

mehr
04. August 2020Kurzgefasst: Alte Menschen sind unterschiedlich, auch in der Corona-Krise

Im Folgenden haben wir das „DZA-Fact Sheet: Alte Menschen sind unterschiedlich, auch in der Corona-Krise“ in 18 zentralen Punkten kurzgefasst.

Das Factsheet wurde von Clemens Tesch-Römer, Claudia Vogel, Markus Wettstein und Svenja M. Spuling…

mehr
30. Juli 2020Überraschungsrunde – Diakonin Ilse-Heidrun Hans lädt ein

Nach der Überraschungstüte an der Haustür gibt es nun eine Überraschungsrunde mit geladenen Gästen auf der Terrasse des Gemeindehauses. „Darf ich Sie auf meine Gästeliste schreiben?“ Der Andrang ist groß! Petra Müller von der Fachstelle Ältere im…

mehr
10. Juli 2020Krisen-Haft? -

eine Arbeitshilfe für Mitarbeitende in der Seniorenarbeit und im Besuchsdienst in Zeiten von Corona: Angedachtes – Informatives – Gesprächsimpulse

Die Kolleginnen und Kollegen der Fachbereiche Besuchsdienst, Evangelische Erwachsenenbildung und…

mehr
01. Juli 2020Besser hören und Verstehen in Corona–Zeiten

Wir leben in Zeiten mit Masken. Maskenpflicht und Abstandhalten bedeuten für alle eine Barriere in der Kommunikation. Für Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung kann sie unüberwindlich sein. Ihnen fehlt nun das sichtbare Mundbild. Pastorin Julia…

mehr
26. Juni 2020Fensterkirche -

eine tolle Idee, um sich als Kirche nach außen hin zu öffnen und mit Menschen auf Abstand in Kommunikation zu treten. Diakon Christoph Schröder-Walkenhorst berichtet von den Erfahrungen aus der Matthias-Claudius Kirchengemeinde in Kiel Suchsdorf.

mehr
19. Juni 2020Aktuelle Informationen der BAGSO vom 19.06.2020

Die BAGSO fordert am bundesweiten Digitaltag: Digitale Grundversorgung in Alten- und Pflegeheimen sicherstellen

Stellungnahme vom 19.06.2020

 

mehr
05. Juni 2020„Geh aus, mein Herz, und suche Freud…“ – mit Liedern durch die sing-lose Corona-Zeit

Eigentlich hätte jetzt der 11. Nordkirchenfachtag Seniorenarbeit stattgefunden. In diesem Jahr wollten wir das Thema Musik mit Referat und Workshops entfalten. Auch diese Veranstaltung ist auf 2021 verschoben. Als kleinen „Ersatz“ für die…

mehr
05. Juni 2020Gehspräche als Kulturangebot im Freien oder auch als eine andere Form des Seniorennachmittags

Ute Zeißler von der Fachstelle ÄlterWerden im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein entwickelt zwei Formate für Draußen im Freien

mehr
04. Juni 2020Aktuelle Informationen der BAGSO vom 03.06.2020

Die BAGSO zieht Zwischenbilanz zu Besuchsregeln in Pflegeheimen: Einige Bundesländer müssen dringend nachbessern

Stellungnahme vom 03.06.2020

 

mehr
03. Juni 2020Praxis Gemeindepädagogik zum Thema Generationen kostenfrei zum Download

Als besonderen Service der Evangelischen Verlagsanstalt in Corona-Zeiten stellt der Verlag die neue Ausgabe von PGP als Download zur Verfügung. Herzlichen Dank dem Verlag, und den Leserinnen und Lesern Inspiration beim Durchblättern und Lesen!

mehr
28. Mai 2020Aktuelle Informationen der BAGSO vom 26.05.2020

Die BAGSO fordert: Besuche in Pflegeheimen

Einrichtungen brauchen klare Vorgaben und mehr Unterstützung

Stellungnahme vom 26.05.2020

mehr
Foto: Jens Märker, pixelio.de
26. Mai 2020Fit am Fenster

Neues 20-Minuten-Bewegungsprogramm der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung kommt bei den Senioren gut an: „Mit Abstand die beste Turnstunde seit langem!“ Das Projekt wurde gestartet, damit Seniorinnen und Senioren auch während der Corona-Zeit…

mehr
15. Mai 2020Telefonbrücke

Dies ist eine Idee, mit den Bewohnerinnen und Bewohnern eines Seniorenwohnheims Kontakt aufzunehmen und verbunden zu bleiben, um einer drohenden Vereinsamung entgegenzuwirken und um einen christlich-spirituellen Raum anzubieten.

 

mehr
15. Mai 2020Mut zum Hochseilakt: Umstellung einer Schreibwerkstatt für Ältere vom Seminar vor Ort über eine Telefonkonferenz hin zur Videokonferenz

Pastor Jan Simonsen aus Hamburg gibt Anteil an seinen Erfahrungen, wie es ihm gelungen ist, nicht nur das Format zu wechseln, sondern auch die Teilnehmenden, die im Alter zwischen 75 und 85 Jahren sind, in die neuen Veranstaltungsformate Telefon- und…

mehr
15. Mai 2020„Erzähl mal – Post“

Diakonin Sigrid Paschen berichtet, wie sie mit der Seniorengruppe „Erzähl mal“ nicht nur telefonisch in Kontakt bleibt, sondern über die von ihr entwickelte Idee der „Erzähl mal – Post“ sogar einen Austausch untereinander anregt.

mehr
02. Mai 2020Wir machen uns auf den Weg zu den Menschen

Gottesdienste in Kirchen sind derzeit nicht erlaubt. Trotzdem geht noch allerhand! Wenn der Mensch nicht in die Kirche kommen kann, muss die Kirche eben zu den Menschen kommen. Drei Ideen dafür hat Pastorin Melanie Kirschstein hier zusammengestellt.

mehr
30. April 2020Regelmäßiges Mailing – so bleiben Gruppen miteinander in Kontakt und im inhaltlichen Austausch

Petra Müller von der Fachstelle Alter der Nordkirche und Ute Zeißler von der Fachstelle ÄlterWerden im Kirchenkreis Hamburg West/Südholstein berichten von ihren Erfahrungen

mehr
30. April 2020Briefseelsorge -

über Briefe mit Menschen in Pflegeheimen und Krankenhäusern in Kontakt kommen und bleiben

mehr
30. April 2020Aufruf zum Nachdenken und Diskutieren:

Können alte Menschen nicht doch noch auf vielfältige Weise für andere da sein, auch wenn sie zur Risikogruppe gehören? Denn auch alte Mensch brauchen das Gefühl, für andere da sein und helfen zu können! Diakonin und Diplom-Sozialpädagogin Ute Zeißler…

mehr
30. April 2020Telefonpatenschaften – seine Stimme zu Besuch schicken

Auch in der Kirchengemeinde Sasel im Kirchenkreis Hamburg-Ost sind Telefonpatenschaften entstanden. Diakonin und Sozialpädagogin Ilse-Heidrun Hans, die für den Bereich der Seniorenarbeit zuständig ist, berichtet von ihren guten Erfahrungen.

mehr
30. April 2020Mit Herz und Ohr - Besuche mit dem Telefon

In der aktuellen Corona-Zeit bewähren sich für ältere und kranke Menschen gerade Telefonkontakte besonders gut. Das Telefonieren hat etwas Alltägliches, was gerade in dieser verunsichernden Ausnahmezeit, die viele ältere Menschen in Abgeschirmtheit…

mehr
30. April 2020Umarmung mal anders

Wir sehnen uns nach Umarmung – in Zeiten von Corona ist das aber nicht möglich.

Karin Scheidemann, Koordinatorin des Besuchsdienstes der Klinik in Preetz hat dazu eine Idee wie es doch gehen kann.

 

mehr
30. April 2020MiteinanderFüreinander – Kirche für Nachbarschaft

Ein Konzept von Pastorin Melanie Kirschstein, das auch mit wenigen Menschen in großen Räumen wie Gemeindesaal oder Kirche funktioniert. Bitte beachten Sie dazu die jeweils aktuelle Handlungsempfehlung der Nordkirche.

mehr
29. April 2020Ehrenamtliche in der seelsorglichen Besuchsarbeit

Pastorin Heide Brunow aus dem Bereich Seelsorge im Alter im Kirchenkreis HH-Ost berichtet von Erfahrungen mit einem Modell, das in der Corona-Krise trägt.

mehr
Foto: Pasja1000 | Pixabay
29. April 2020Eine Art „SeelSorge“: Spaziergang und „Geh-spräch“ zu zweit tun der Seele gut

In der jetzigen Situation machen viele Menschen Spaziergänge – nicht nur die, deren Leben sich momentan verlangsamt hat und denen mehr freie Zeit zur Verfügung steht. Es tut einfach gut, rauszugehen, sich zu bewegen und unterwegs zu sein. Damit…

mehr